Ahoi 19 Marina Terminal Nautico Salvador

/Ahoi 19 Marina Terminal Nautico Salvador

Ahoi 19 Marina Terminal Nautico Salvador

By |2018-08-06T08:01:36+01:00April 14th, 2011|Atlantik, Brasilien, Logbuch|3 Comments

Juhui wir haben gestern Abend um 19.00 UTC in der Marina Terminal Nautico in Salvador festgemacht. Bald darauf flog der Champagnerkorken und wir stiessen glücklich auf unsere gelungene Überfahrt an.
Für die letzte Strecke war uns der Windgott hold und wir bekamen endlich richtigen Passat von SE. Mit halbem Wind segeln wir die letzte Strecke. Trotz hoher Wellen war es nun endlich viel angenehmer an Bord.
Wir haben 2180 sm in 18 Tagen und 10 Stunden gesegelt. Wir sind ganz zufrieden. Hätten nicht gedacht, so schnell zu sein, da wir mit den berüchtigten Kalmen (Zone ohne Wind) in dieser Gegend gerechnet haben. Doch unser Freund und Wetterberater Peter aus der Schweiz, lotste super uns durch dieses Gebiet. Wir haben auch nur zwei wirklich starke Squalls erlebt, danach gab es nur noch Gewitter mit nicht so viel Wind. Auch hat es nicht viel geregnet. Also das Wetterglück war uns hold!
Wir wurden nicht krank und es gab keine Unfälle! Unsere Whisper meisterte alles super, alles funktionierte und wir haben keine grosse Defekte! Gratulation an unsere alte Lady, sie ist wirklich super hochseetauchglich und hat sich super bewährt!
Alles in allem: Eine mega tolle Überfahrt!!!

Nun geht’s noch ans einklarieren. Wir müssen folgende Behörden aufsuchen: Immigration, Zoll, Capitaneria, und Gesundheitsbehörde. Nach diesem Behördenmaraton können wir endlich in die Stadt. Mir graut zwar etwas davon, nur schon von weitem habe ich ein Zivilisationsschock erlebt , nach der Casamance eine riesen Umstellung!

Wir werden in den nächsten Tagen noch eine Fotogallery veröffentlichen und danach werden unsere Artikel wieder in längeren Abständen erscheinen. Ihr habt ja die Gelegenheit euch bei den Newsletter anzumelden.

Position: 12°58.33 s 038°30.90 W

Größere Kartenansicht

3 Comments

  1. Toni Solenthaler 17. April 2011 at 10:36

    Hoi zäme! Eine grossartige Leistung habt Ihr vollbracht! Natürlich hat es der Wettergott gut mit Euch gemeint, aber trotzdem. Ich habe Eure ganze Reise mit Spannung verfolgt. Einfach einmalig! Ich freue mich mit Euch zusammen über diese eindrücklichen Erlebnisse. Auch die wahnsinnig grossen Fische, die sich zu Eurer Verpflegung geopfert haben.
    Herzliche Grüsse und geniesst den Aufenthalt in Salvador.
    Toni.

  2. doelf 15. April 2011 at 17:33

    herzliche gratulation und ich wuensche euch eine schnaukellose und durchgehende nacht doelf

  3. Armin Fürst 14. April 2011 at 14:58

    Hey Ihr seid wirklich suuuper, meine herzlichste Gratulation zum tollen Erfolg. Ihr habt den Champis wirklich mehr als verdient.
    Ich werde heute Abend die Männerriegeler über Eure Superleistung informieren.
    Machets guet, Gruess
    Armin

Leave A Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.